Schulentwicklung

Schulentwicklung am IELEV Gymnasium (PQM)

Am IELEV Gymnasium startete ab dem Schuljahr 2018-2019 der Prozess der Qualitätsentwicklung und Schulentwicklung.  Die Schulentwicklung beschäftigt sich im Allgemeinen mit diesen drei Bereichen:

Die Grundlage für die Schulentwicklung am IELEV Gymnasium wird das Leitbild und das Schulprogramm der Schule darstellen. Die Schulentwicklungsarbeit wird durch die Steuergruppe koordiniert, die aus Mitgliedern der Schule zusammengesetzt sein wird.

Die Steuergruppe

Die Steuergruppe des IELEV Gymnasiums ist ein Organ der Schule zur Koordination und Steuerung des Prozesses der Qualitätsentwicklung, somit der Schulentwicklung der Schule insgesamt. Die Steuergruppe arbeitet im Auftrag des Kollegiums und sorgt für Transparenz.

Zusammensetzung:

Die Steuergruppe setzt sich aus festen Mitgliedern (Schulleitung, PQM Koordinatorin und IB Koordinatorin) und temporär aus Vertretern verschiedener Gremien und Projektgruppen zusammen.

Unsere Entwicklungsschwerpunkte 2019-2021:

Auf Grundlage des Leistungs- und Fördervereinbarung von Oktober 2018 wurden folgende Entwicklungsschwerpunkte festgelegt:

  • Aufbau grundlegender Strukturen für ein systematisches Pädagogisches Qualitätsmanagements
  • Förderung einer schülerorientierten kooperativen Lernkultur
  • Schaffung von Grundlagen für eine nachhaltige Lehrerprofessionalisierung und Personalentwicklung
  • Systematischer Ausbau der Sprachförderung

Ansprechpartnerin: Hülya Turan (PQM-Koordinatorin) [email protected]