Warum Deutsch?

  • Weltweit sprechen 180 Millionen Menschen Deutsch.
  • Deutsch ist die meist gesprochene Sprache in der EU.
  • In Osteuropa wird Deutsch als Handelssprache gesprochen.
  • Deutschsprachige wissenschaftliche Artikel stehen weltweit an zweiter Stelle.
  • Bei Publikationen liegt Deutschland weltweit auf dem dritten Platz.
  • Deutschland schafft Arbeitsmöglichkeiten.
  • Deutsch ist die Sprache von Goethe, Nietzsche, Kafka, Mozart, Bach, Beethoven, Freud und Einstein.
  • Die deutsche Wirtschaft liegt weltweit auf dem dritten Platz und Deutschland ist die Nummer eins im Export.
  • Deutsch ist die zweithäufigste Sprache im Internet.
  • Deutschland ist ein begehrtes Studienland und bietet jungen Menschen mit Deutschkenntnissen viele Studienmöglichkeiten.

Eines unserer Hauptziele im Deutschunterricht ist es, bei den Schülerinnen und Schülern Interesse am Lernen zu wecken. Der Unterricht wird so gestaltet und durchgeführt, dass die Schülerinnen und Schüler die Sprache erleben, fühlen und anwenden können. Wir schulen die Lernenden in den vier Fertigkeiten “Hören, Leseverstehen, Schreiben, und Sprechen “.

Projektarbeit, Singen, Spielen, Handarbeit und Basteln sind für die ersten bis vierten Klassen im Deutschunterricht nicht wegzudenken. Darüber hinaus finden themenbezogene Ausflüge statt. So bleibt Lernen nicht nur auf die vier Wände der Schule beschränkt. Wir lernen sowohl innerhalb als auch außerhalb der Schule. Es ist wichtig, das Erlernte mit dem Alltag zu verknüpfen.

Wir tun alles dafür, dass unsere Schülerinnen und Schüler die Schule mit einem B1 Sprachniveau abschließen. Das Sprachniveau der achten Klassen wird mit der DSD I- Prüfung (Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz) bescheinigt. Diese Prüfung ist international anerkannt und misst die Sprachfertigkeit der Schülerinnen und Schüler.

Unsere vierten Klassen nehmen an einer A1-Prüfung und die sechsten Klassen an einer A2-Prüfung der Kultusministerkonferenz teil.

Unsere Schülerinnen und Schüler werden zusätzlich zu diesen Prüfungen  auf die Prüfungen des MEB (Türkisches Bildungsministerium) vorbereitet.

Da wir Sprache als etwas Lebendiges beibringen möchten, organisieren wir folgende Aktivitäten:

  • Schüleraustauschprogramme mit Deutschland und Österreich
  • Sommerschule in Deutschland
  • Ski-Camp in Österreich
  • Fußball-Camp in Köln
  • Reise in den Gebrüder-Grimm-Märchenwald
  • Reise nach Berlin für unsere Absolventinnen und Absolventen

Außerdem bieten wir jeden Samstag verschiedene Aktivitäten an, wie:

  • Spiel-Spaß-Schule
  • Wochenendschule mit Angeboten wie Deutsche Küche, Basteln und Stadterkundung „Istanbul erleben“

Die IELEV Schulen verschreiben sich der Interkulturalität und lassen die Schülerinnen und Schüler die deutsche Kultur erleben und leben. Deshalb legen wir großen Wert auf Aktionen, bei denen die Schülerinnen und Schüler deutsche Bräuche und Feste kennen lernen und erleben können:

  • Schultüte ( für die 1. Klassen)
  • Sankt Martin
  • Nikolaus
  • Weihnachten
  • Karneval
  • Ostern

Hierbei ist zu erwähnen, dass sich unser Weihnachtsbasar mittlerweile zu einem wichtigen sozialen Projekt entwickelt hat.

Darüber hinaus bieten wir eine Theater-AG an.
Der gemeinsame europäische Referenzrahmen ist ein von der Europäischen Union festgelegtes Programm. Es zeigt den Spracherwerb, die Sprachkompetenz und die Sprachanwendung der Lernenden. Anhand dieses Referenzrahmens ist der Spracherwerb der Lernenden transparent. Das jeweilige Sprachniveau wird einem Wert einer sechsstufigen Globalskala: A1, A2, B1, B2, C1 und C2 zugeordnet.

WDA (Weltverband Deutscher Auslandsschulen)
Einzelheiten >
Deutsches Sprachdiplom (DSD)
Einzelheiten >

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um Neuigkeiten aus den IELEV Schulen zu erhalten.

  • Türkiye Özel Okullar Birliği
  • İngilizce Drama Kulübü (International Schools Theatre Association)
  • Erasmus +
  • University of Cambridge ESOL Examinations
  • Weltverband Deutscher Auslandsschulen
  • Das Deut­sche Sprach­di­plom der Kul­tus­mi­nis­ter­kon­fe­renz
  • Schulen: Partner der Zukunft
  • Die Zen­tral­stel­le für das Aus­lands­schul­we­sen
  • The International Baccalaureate®