Die Geschichte der Bildungseinrichtung

Die Stiftung IELEV wurde am 20. Dezember 1982 von ehemaligen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Schulleiterinnen und Schulleitern, die sich der Gelb-Schwarzen Gemeinschaft zugehörig fühlen, unterstützt und gegründet.
Ziel der Stiftung ist die Bildung einer bürgerlichen Gesellschaft für das Land.

Ziel ist es, traditionelle Werte der Gelb - Schwarzen Gemeinschaft an neue Generationen weiterzureichen. Und so entstand der Entschluss im Erziehungsbereich aktiv zu werden. Die IELEV Schulen ermöglichen allen Kindern und Jugendlichen unseres Landes von den von uns geschaffenen Möglichkeiten zu profitieren.
Um ihr Ziel zu erreichen, hat die Stiftung 1996 die private Grund- und Mittelschule „İELEV Özel İlköğretim Okulu“, 2005 den privaten Kindergarten „İELEV Özel Anaokulu” und 2006 die private Grund- und Mittelschule „Acıbadem İlköğretim Okulu” eröffnet. Diese hat sich Schuljahr 2009-2010 auf ihrem neuen Campus in Nişantepe niedergelassen und wurde mit einer Einweihungsfeier zum 125. Gründungsjahr des Gymnasiums „İstanbul Erkek Lisesi“ in „İELEV Özel 125. Yıl İlköğretim Okulu” umbenannt.

Seit der Eröffnung des privaten Gymnasiums „İELEV Özel Lisesi“ zum Schuljahr 2014 - 2015 wird hier das  Gemischtsprachiges Internationales Baccalaureat (GIB) Programm  durchgeführt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um Neuigkeiten aus den IELEV Schulen zu erhalten.

  • Türkiye Özel Okullar Birliği
  • MEB - Okul Sağlığı
  • Erasmus +
  • University of Cambridge ESOL Examinations
  • Weltverband Deutscher Auslandsschulen
  • Das Deut­sche Sprach­di­plom der Kul­tus­mi­nis­ter­kon­fe­renz
  • Schulen: Partner der Zukunft
  • Die Zen­tral­stel­le für das Aus­lands­schul­we­sen
  • The International Baccalaureate®